Die besten Avocado Rezepte

Überbackene Süßkartoffeln, Gemüse und Avocado-Dip

Überbackene Süßkartoffeln, Gemüse und Avocado-Dip

Avocados und Süßkartoffeln sind eine soo leckere Kombination, von der wir einfach nicht genug bekommen können! Deshalb gibt es heute eine neue Süßkartoffel-Avocado-Kreation für Euch. Schaut Euch gerne auch das Rezept für unsere Süßkartoffel-Pommes mit Avocado-Dip an, wenn Euch dieses gefällt. 🙂

Zutaten (für 4 Personen):

  • 8 Süßkartoffeln (mittel bis groß)
  • 2 Paprika
  • 1 Zucchini
  • 4 Möhren
  • Mozzarella oder geriebener Gouda-Käse
  • Olivenöl
  • 2 Avocados
  • 4 EL Naturjoghurt
  • 1/2 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Chilliflocken
  • optional: Rucolasalat und Balsamico-Creme

Als erstes stecht Ihr jede Süßkartoffel mit einer Gabel der Länge nach ein, sodass eine Linie aus den Löchern der Gabel entsteht. Danach packt ihr die Kartoffeln je nach Härte für ca. 5-10 Minuten bei der höchsten Stufe in die Mikrowelle. So werden die Süßkartoffeln etwas weicher und Ihr könnt sie besser weiterverarbeiten. Wenn die Kartoffeln weich genug sind, könnt Ihr sie schließlich längst der Linie der Einstechlöcher in zwei Hälften schneiden.

Während die Süßkartoffeln in der Mikrowelle sind, könnt Ihr schon einmal damit beginnen, das Gemüse zu waschen und in mundgerechte Würfel zu schneiden. Gerne könnt ihr zusätzlich oder anstelle der Paprika, Zucchini und Möhren auch andere Gemüsesorten Eurer Wahl verwenden.

Nun vermengt Ihr etwas Olivenöl mit Salz, Pfeffer, Paprikagewürz und Chiliflocken und bestreicht damit die aufgeschnittenen Seiten der Süßkartoffeln. Den Rest der Öl-Gewürz-Mischung vermischt Ihr mit dem gewürfelten Gemüse. Packt die Kartoffeln und das Gemüse auf ein Backblech und lasst das ganze bei etwa 200° C für 20 Minuten im Ofen garen.

In der Zwischenzeit widmet Ihr Euch dem Avocado-Dip. Dazu pellt und entkernt Ihr zwei Avocados und zerdrückt sie mit einer Gabel. Vermischt die Avocado-Masse mit 2 EL Olivenöl, dem Joghurt und dem Saft der halben Zitrone. Anschließend würzt Ihr das Ganze ebenfalls mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chilli.

Schneidet den Mozzarella nun in sehr kleine Würfel und bestreut die Süßkartoffeln sowie das Gemüse (alternativ könnt Ihr auch geriebenen Gouda-Käse verwenden). Lasst die Kartoffeln und das Gemüse weitere 5 Minuten weiterbacken, danach ist Euer leckeres Menü schon zum Servieren bereit! Sehr gut schmeckt dazu auch ein wenig Rucola-Salat mit Balsamico-Dressing. Guten Appetit! 🙂

Eure Maike & Louisa



21 thoughts on “Überbackene Süßkartoffeln, Gemüse und Avocado-Dip”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*