Die besten Avocado Rezepte

Süße Frühstücksideen: Sweet Quinoa, Smoothie Bowl & Pudding Oats

Süße Frühstücksideen: Sweet Quinoa, Smoothie Bowl & Pudding Oats

Frühstück ist und bleibt einfach die beste Mahlzeit des Tages. Wir sind wahre Frühstücks-Junkies und freuen uns meistens abends im Bett schon darauf, am nächsten Morgen frühstücken zu können. 😀 Neben dem klassischen Avocado-Toast – ein absoluter Frühstücksfavorit! – haben wir heute noch ein paar weitere Frühstücksideen für euch.

Sweet Quinoa

Sweet QuinoaZutaten (für 1 Portion):

  • 80 g gekochten Quinoa
  • 100 g Magerquark
  • 150 g Joghurt
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 EL Agavendicksaft
  • Topping: Nüsse, Früchte, Avocado, … 🙂

Dieses Frühstück eignet sich besonders, wenn ihr am Tag zuvor ein Gericht mit Quinoa kocht und noch etwas übrig bleibt. Wenn ihr also das nächste Mal zum Beispiel unseren Quinoa-Salat ausprobiert, kocht einfach etwas mehr Quinoa, um ihn am nächsten Morgen in dieser süßen Frühstücks-Variante zu probieren. Dazu einfach alle oben aufgeführten Zutaten vermischen und Toppings eurer Wahl hinzufügen. Wir haben uns für Himbeeren, Pfirsich, Avocado und Mandeln entschieden – yummy! 🙂

 

Avocado Smoothie Bowl

Smoothie BowlZutaten (für 1 Portion):

  • 100 g reife Avocado
  • 150 ml Sojamilch
  • 70 g Magerquark
  • 1 EL Agavendicksaft
  • Topping: Müsli, Samen, Nüsse, Früchte

Diese Smoothie Bowl ist ein echtes Power-Frühstück und super schnell zubereitet. Packt einfach alle Zutaten in euren Smoothie-Maker und schon ist die Frühstücksbowl bereit für den besten Part: das Verzieren. Auch hier sind euch beim Topping keine Grenzen gesetzt, werdet einfach kreativ! 😉

 

 

 

Pudding Oats

Pudding OatsZutaten (für 2 Portionen):

  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 175 ml Milch
  • 500 ml Wasser
  • 100 g zarte Haferflocken
  • 150 g Magerquark
  • Süße eurer Wahl, z. B. Agavendicksaft
  • 1 Apfel
  • Zimt

Wir lieben Porridge und wir lieben Vanillepudding – da sind Pudding Oats einfach die perfekte Mischung! Noch dazu halten die Haferflocken sehr lange satt und gerade in den kalten Wintermonaten wärmt dieses Frühstück wunderbar von Innen.

Lasst Milch, Wasser und Haferflocken in einem kleinen Topf aufkochen. Sobald die Haferflocken kochen, rührt ihr das Puddingpulver und etwas Süßungsmittel unter. Lasst das Ganze ein paar Minuten köcheln, bis die Masse andickt und rührt dabei immer wieder um. Für eine weihnachtliche Note haben wir noch Apfelstücke mitköcheln lassen und Zimt hinzugefügt. Wenn die Pudding Oats eine festere Konsistenz bekommen, nehmt ihr den Topf vom Herd, lasst die Oats abkühlen und rührt hin und wieder um. Nach einer kurzen Abkühl-Zeit hebt ihr noch den Quark unter und toppt das leckere Frühstück nach Wahl, z. B. mit Avocado- und Apfelscheiben.

Kleiner Tipp: Wenn ihr euren Pudding Oats eine noch festere Konsistenz verleihen wollt, lasst sie komplett abkühlen vor dem Essen.

 

Hoffentlich haben euch unsere Frühstücksrezepte gefallen und ihr konntet ein paar leckere Inspirationen sammeln! 🙂

Eure Maike & Louisa