Die besten Avocado Rezepte

Quarkauflauf

Quarkauflauf

Diese Leckerei liegt bei Foodies im Moment schwer im Trend: Für alle mit einem süßen Zahn ist der Quarkauflauf eine super leckere und gleichzeitig auch sättigende Mahlzeit. 🙂 Doch auch bei Sportlern ist der cremige Auflauf derzeit beliebt, da es sich um eine wahre Proteinbombe handelt. Wir zeigen euch heute unser Rezept für einen Quarkauflauf mit Früchten – natürlich ist auch eine Avocado als Geheimzutat im Teig enthalten. 😉

Zutaten:

  • 500 g Magerquark
  • 3 Eier
  • 50 ml Milch
  • 1/2 reife Avocado
  • 3-4 EL Proteinpulver oder Mehl
  • 3-4 EL Süßungsmittel eurer Wahl, z. B. Kokosblütensirup oder brauner Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 Päckchen Vanillepudding-Pulver
  • 50 g Grieß
  • 1 TL Backpulver
  • Obst als Belag, z. B. Pfirsiche, Nektarinen oder Aprikosen

Die Zubereitung des Quarkauflaufs startet direkt mit der größten Herausforderung – das Trennen der Eier. Dabei müsst ihr sehr vorsichtig sein und Eigelb exakt vom Eiweiß trennen, damit sich letzteres später zu Eischnee verarbeiten lässt. Trennt also alle drei Eier und stellt das Eiweiß dann vorerst in den Kühlschrank. Das Eigelb vermischt ihr mit dem Quark, dem Backpulver, dem Vanillepudding-Pulver, Grieß und dem Proteinpulver. Wir haben uns bei unserem Quarkauflauf für Proteinpulver mit Vanille-Geschmack entschieden, da wir das sehr passend fanden. Ihr könnt natürlich auch Whey in anderen Geschmacksrichtungen oder genau so gut einfach Mehl verwenden.

Als nächstes mixt ihr eine halbe Avocado mit dem Zitronensaft und der Milch, sodass eine cremige Masse entsteht. Die Avocado sollte  dafür möglichst reif und weich sein.  Vermischt die Avocadocreme mit dem restlichen Teig und gebt das Süßungsmittel eurer Wahl hinzu. Schlagt nun das Eiweiß steif. Dazu am Besten ein Handrührgerät verwenden und das Ganze kurz auf niedrigster und danach mindestens eine Minute lang auf höchster Stufe mixen. Den Eischnee hebt ihr anschließend noch unter den restlichen Teig, so erhält der Quarkauflauf am Ende seine fluffige und lockere Konsistenz.

Als letztes müsst ihr den Teig nur noch in eine Form gehen und mit dem geschnittenen Obst belegen. Schon kann der Quarkauflauf für ca. 45 Minuten bei 180° C im vorgeheizten Ofen verschwinden. Nach der Backzeit lasst ihr den Auflauf noch ungefähr 10 Minuten bei geöffneter Backofentür abkühlen und schon ist er bereit zum Genießen! 🙂

Die übrig gebliebene Hälfte der Avocado könnt ihr später übrigens gerne noch für ein weiteres unserer Rezepte verwenden, z. B. für einen unserer Dips wie die griechische Guacamole oder den Avocado-Senf-Dip – schaut euch einfach auf unserem Blog um. 😉

 

Eure Maike & Louisa

 



326 thoughts on “Quarkauflauf”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*