Die besten Avocado Rezepte

Gemüse-Quiche mit Avocado-Dip

Gemüse-Quiche mit Avocado-Dip

Du möchtest dir mal wieder ein leckeres Stück Kuchen mit Sahne am Nachmittag gönnen? Wie wäre es mit einer gesünderen und herzhaften Variante? Probier ein Stück unserer Gemüse-Quiche mit Avocado-Dip und lass dich überzeugen! Die Quiche eignet sich super, um deinen Gästen etwas Abwechslung zum klassischen ‚Kaffee und Kuchen‘ zu bieten, du kannst sie aber auch super als ganze Mahlzeit am Mittag oder Abend zubereiten.

Zutaten:

  • 500 g Kartoffeln
  • 4 Eier
  • 150 ml Milch
  • 1 Paprika
  • 1 kleine Zucchini
  • 3 Tomaten
  • 50 g Feta
  • Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Avocado
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Naturjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • optional: Kresse

Für den Boden der Gemüse-Quiche schälst du zunächst die Kartoffeln und schneidest sie in dünne Scheiben (ca. 1/2 cm breit). Vermenge die Kartoffel-Scheiben mit dem Rapsöl, Rosmarin, Salz und Pfeffer nach Belieben und verteil sie anschließend auf dem Boden und am Rand einer Springform. Danach packst du die Kartoffeln für 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 190° C.

In der Zwischenzeit bereitest du die Füllung deiner Gemüse-Quiche vor. Dazu werden die Tomaten, Paprika und Zucchini in kleine Würfel geschnitten und die Knoblauchzehe fein gehackt. Vermische die Eier in einer Schüssel mit dem Knoblauch, Milch, etwas Salz, Pfeffer und Rosmarin.

Nach 20 Minuten holst du die Kartoffeln aus dem Backofen und begießt sie mit dem Ei-Gemisch. Behalte einen kleinen Rest, bestreue die Quiche mit den Gemüse-Würfeln und gieße auch die restliche Ei-Mischung darüber. Als letztes zerkleinerst du den Feta in kleine Stückchen und bestreust damit deine Gemüse-Quiche. Das Ganze lässt du nun noch einmal 30 Minuten bei 190° C im Backofen garen.

Nun kannst du schon einmal den Avocado-Dip vorbereiten. Dazu zerkleinerst du einfach die Avocado (möglichst reif und weich) mit einer Gabel, gibst den Joghurt, den Zitronensaft und etwas Salz und Pfeffer hinzu. Nach der Backzeit lässt du deine Gemüse-Quiche kurz abkühlen, schneidest sie in Stücke und servierst sie mit dem leckeren Avocado-Dip. Wir haben auch noch etwas Kresse drüber gestreut, du kannst optional natürlich auch andere Kräuter verwenden, wenn du welche zu Hause hast. Guten Appetit! 🙂

Dieses Rezept könnte dir auch gefallen: unser Gemüse-Kuchen mit Avocado-Creme! 🙂

 

Eure Maike & Louisa



394 thoughts on “Gemüse-Quiche mit Avocado-Dip”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*